Ummerstädter Kreuz

1961 wurde auf Gemündaer Flur, auf bayerischer Seite das „Ummerstädter Kreuz“ errichtet. Von dieser Anhöhe aus konnte man den Friedhof von Ummerstadt einsehen. Auf diese Weise nahmen Verwandte und Freunde von ihren Verstorbenen auf der nicht mehr zugänglichen DDR-Seite Abschied.

Menü schließen